Drobinski-Weiß an Koalitionsverhandlungen beteiligt

Veröffentlicht am 25.10.2013 in Bundespolitik
Die Ortenauer SPD-Bundestagsabgeordnete Elvira Drobinski-Weiß wird als Fachfrau für Verbraucherpolitik an den Koalitionsverhandlungen im Bund teilnehmen.
"Ich begrüße es, dass der Verbraucherpolitik in einer gesonderten Unterarbeitsgruppe eine besondere Bedeutung zukommt. Das ist ein wichtiges Signal für mehr Eigenständigkeit," erklärt Drobinski-Weiß.

"Die Bereiche Verbraucher- und Agrarpolitik müssen in Zukunft deutlicher getrennt werden, wenn die Verbraucherinnen und Verbraucher bei Interessenkonflikten zum Beispiel mit der Lebensmittelwirtschaft nicht mehr den Kürzeren ziehen sollen," betont die Sozialdemokratin mit Blick auf die Verhandlungen.

Verbraucherpolitik sei zudem viel mehr als nur Lebensmittelsicherheit, so Drobinski-Weiß: "Hier geht es um mehr Sicherheit und Transparenz im Umgang mit Finanzdienstleistungen, um den Schutz von Kundendaten und um vieles mehr, das uns im Alltag konkret betrifft."

Die Unterarbeitsgruppe Verbraucherschutz zählt insgesamt elf Mitglieder und kommt am Dienstag, 29. Oktober zu einem ersten Treffen zusammen.
 
 

Homepage SPD Kreisverband Ortenau

Kalenderblock

Alle Termine öffnen.

05.11.2019, 19:00 Uhr Chorprobe der Musik- und Gesangsgruppe Die Roten Socken

25.11.2019, 19:00 Uhr - 22:00 Uhr Umweltpolitische Diskussion mit Gabi Roland
Wir, der Ortsverein Gengenbach, freut sich Gabi Roland am 25.11.2019 in Gengenbach zu begrüssen. Das genaue …

03.12.2019, 19:00 Uhr Chorprobe der Musik- und Gesangsgruppe Die Roten Socken

04.12.2019, 19:00 Uhr Kreisvorstandsitzung der SPD Ortenau